Leistungen

Kacinari – Ihr Zahntechniklabor für Linz und Umgebung

Als Zahntechniker in Gramastetten bei Linz modelliere und fertige ich für Sie Kronen und Brücken, Total- und Teilprothesen, Veneers und Inlays, Modellgüsse, Schienen, Kombi-Arbeiten und Implantate.

Kronen & Brücken

Vollkeramikkronen werden mithilfe der CAD/CAM-Technologie angefertigt. Sie umfasst sämtliche Arbeitsschritte in einem − vom digitalen Zahnabdruck bis zur Bearbeitung mit der Fräsmaschine. Der Vorteil dieser Technologie liegt für den Patienten neben der äußerst präzisen Ausführung des Zahnersatzes in der sehr raschen und zeitsparenden Versorgung. Bevorzugtes Material ist Zirkon, das metallfrei und damit bioverträglich ist und sich durch ausgezeichnete optische und mechanische Eigenschaften auszeichnet. Durch seine optimierte Mikrostruktur gilt es als besonders transparent und überzeugt zudem noch durch Stabilität. Die monolithische Struktur verhindert außerdem das problematische Chipping.

Weiters verwendet werden Zirkon-Keramik-, Vollguss- und Metallkeramik-Kronen. Die Zirkon-Keramik-Kronen werden mittels CAD entworfen und virtuell vollanatomisch konstruiert. Das Gerüst wird dabei automatisch um die jeweilige Verblendstärke verringert, sodass alle notwendigen Materialstärken erreicht werden können.

Metallkeramikkronen werden mittels Vakuum-Druckgusstechnik erzeugt und etwa bei stark verfärbten Stümpfen oder vorhandenen Metallaufbauten eingesetzt. Aufgrund ihrer Materialbeschaffenheit (kein Edelmetall!) bilden sie eine kostengünstige Alternative zu anderen Modellen.

Vollgusskronen bestehen aus Zirkoniumdioxyd/Zirkonoxid und können im Brückenverbund mit Verblendkeramik kombiniert werden.

Keramikkrone

Keramikkrone

Fertige Krone

Fertige Keramikkrone
Implantat Prothetik

Implantate & Prothetik

Verlorengegangene Zähne werden durch Implantate ersetzt. Wir arbeiten in unserem Labor mit individuell angefertigten Implantataufbauten in Zirkon oder Titan, die die Durchlässigkeit moderner Keramik voll ausnützen und Grauverfärbungen am Rand des Zahnfleisches vorbeugen. Neben den Einzelimplantaten haben sich Implantatbrücken und abnehmbare Implantatversorgungen bewährt.

Veneers nacher

Veneers und Inlays

Veneers oder Inlays bilden die optimale Lösung für Schmelzdefekte, diverse Zahnfehlstellungen, Kantenaufbauten u. Ä. Die Veneers werden mit CAD/CAM-Technologie aus Zirkon gefräst oder aus Presskeramik hergestellt. Das Ausmaß der Präparation wird dabei mit einem Silikonschlüssel überprüft.

Ist nur ein Teil eines Zahnes zu ersetzen, verwendet man Inlays, um möglichst viel Zahnsubstanz zu erhalten. Form, Funktion und Ästhetik können durch die computergesteuerte Konstruktion und Modellierung im Labor minutiös geplant werden. Die Inlays werden entweder in e-max Presskeramik oder mittels CAD/CAM-Fräse hergestellt.

Wachsmodell

Wachsmodellierung

Auf dem Zahnstumpf, der den beschliffenen Zahn maßstabgetreu abbildet, wird ein Modell aus Wachs hergestellt, das der späteren Krone oder Brücke entspricht. Zudem wird ein Gusskanal aus Wachs, durch den beim Prozess des Gießens das Metall einschießen kann, mit der Modellation verbunden.

Schienen arbeitsplatz

Schienen

Herausnehmbare Schienen bestehen aus festem oder flexiblem Kunststoff und überdecken entweder eine gesamte Zahnreihe oder einzelne Zahngruppen. Sie kommen besonders bei stress- oder kiefergelenksbedingten Schmerzen zum Einsatz oder zum Verhindern nächtlichen Zähneknirschens.

Kombiarbeit

Kombi-Arbeiten

Mögliche Kombinations-Arbeiten bilden Teleskop-, Geschiebe- und Stegprothesen. Teleskopprothesen entstehen entweder über die klassische „Gold-auf-Gold-Technik“ oder aus einer Kombination von Galvano-Gold mit Zirkon-Primärteilen. Letztere überzeugen durch eine besonders gute Haftung.

Geschiebeprothesen sind das Mittel der Wahl bei Patienten, die keine Implantate tragen können. Am häufigsten nachgefragt werden Kronen-Geschiebe-Metallgussprothesen. Da ich dafür ausschließlich kohlenstofffreie Metalle verwende, handelt es sich um äußerst hochwertige Gussteile. Bei Kombi-Arbeiten werden Schubverteilerfräsungen mit Interlock hergestellt. Es gibt aber auch Geschiebe- und Kombi-Arbeiten aus Zirkon.

Stegprothesen bieten sich besonders bei implantatgetragenen Cover-Denture-Versorgungen an.

Totalprothethik

Total- und Teilprothesen

Für unsere Standardprothesen kommt qualitativ hochwertiger Kunststoff zur Verwendung. Gerade in Verbindung mit Halteelementen auf Implantaten können jedoch auch spezielle Prothesen (Individualprothesen) angefertigt werden.

Porzellanzähne müssen den individuellen Bedürfnissen entsprechend in Form und Farbe beschliffen und umgebrannt werden, wobei die Möglichkeit besteht, das künstliche Zahnfleisch einzufärben.

Bei den Teilprothesen wird das Metallgerüst mit einem Verbundsystem bearbeitet und mit rosa Opaquer abgedeckt.

Adresse

Kacinari Dental −
Ztm. Dominik Kacinari

Kreuzweg 14

4201 Gramastetten

Tel.: +43 7239 20093

Mobil: +43 660 39 41 503

E-Mail: d.kacinari@gmx.at

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 07:30 - 17:00

Freitag 07:30 - 14:00

Samstag - Sonntag geschlossen